Medien-und Spielekonzeption M.A. – jetzt informieren und bewerben

1. Juni 2018 | 15:14

Du hast Deinen Bachelor in der Tasche und suchst nach neuen Zielen?

Dann auf ins nächste Level! Digitale Medien und Computerspiele sind wichtige Sparten der Kulturindustrie, sie nehmen einen immer höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft ein. Nutze Dein Potential zur Gestaltung eigener Ideen für Spiele- und Medienprojekte! Wir bieten Dir den nötigen Freiraum. Im Masterstudiengang Medien-und Spielekonzeption vertiefst Du Deine Kenntnisse und Fähigkeiten in Team- und Projektarbeit mit individuell auf Dich zugeschnittenen Spezialisierungsrichtungen in den Bereichen Game & Interaction, Web & Crossmedia, Film & Audio sowie Software & Data.

Wir stellen uns vor
Auf dieser neuen Webseite zeigen wir Dir einige unserer Studierendenprojekte. Die Zusammenarbeit mit dem Bachelorstudiengang Medieninformatik B.Sc. is naturgemäß eng verzahnt, das Blog zeigt Dir, was dort abgeht. Wenn Du Deinen Bachelorabschluß mit 180 ECTS (Credit Points // CP) in der Tasche hast, musst Du im Verlauf des Studiums weitere 30 ECTS sammeln, denn insgesamt benötigst Du 300 CP. Es ist empfehlenswert, die fehlenden 30 CP im Bachelorstudiengang Medieninformatik zu absolvieren, denn in Wernigerode werden Gestaltung und Programmierung fifty-fifty gelehrt. Du wählst nach Deinen Vorlieben und individuellen Schwerpunkten.

Welche Schwerunkte hat das Masterprogramm an der Hochschule Harz?

Web & Crossmedia
Du interessierst dich für Grafik- und Web-Design? Schau Dir studentische Arbeiten zum Thema Typografie und Grafikdesign an und gewinne Einblick in die Entwicklung von Webseiten wie z.B. vom Hospizverein Regenbogen. Auch die Webseiten der Medieninformatik und der Medien- und Spielekonzeption wurden von unseren Studierenden entwickelt.

Science & Teaching
Der Mensch hört nicht auf zu lernen. Neue digitale Technologien bieten neue Möglichkeiten für Lehr- und Lernmethoden. Wir entwickeln innovative e-Learning-Module für die interaktive Unterrichtsgestaltung erarbeiten Ausstellungs- und Museumskonzepte kennen, z.B. mit interaktiver Sprachsteuerung.

Film & Audio
Du wolltest schon immer einmal in einem Greenscreen stehen? Egal, ob 3D-Animation, Kurzspielfilm, Imagefilme oder Animation mittels Motion Capture – die Hochschule Harz bietet Dir viel Freiheit und umfangreiche technische Unterstützung bei der Entwicklung Deiner innovativen Film- und Erzählkonzepte. Hier geht’s zum letztjährigen Gewinner des MINFF-Awards.

Software & Data
Für alle Programmierfreudigen bieten die Studiengänge außerdem zahlreiche Möglichkeiten zur Verwirklichung aufregender Konzepte: Entdecke am Tag der offenen Tür Projekte wie z.B. die Objekterkennung mit künstlicher Intelligenz oder finde heraus, welche Potentiale in der Hausautomation stecken. Im Bereich Software & Data kannst Du Deine Coding-Kenntnisse vertiefen und arbeitest im Team an interessanten Projekten, wie z.B. der Datenvisualisierung.

Game & Interaction – auch in Virtual Reality
Seit 2015 läuft das Masterprogramm an der Hochschule Harz in Wernigerode. Entstanden sind Games wie z.B. „Wake” oder „Void Warrior“, die die Studierenden im Rahmen des Kurses „Game-Development“ entwickelt haben. Im letzten Semester arbeitete der Kurs u.a. mit der Technischen Hochschule Tokyo zusammen. Andere immersive Spiel-Erlebnisse werden mit der oculus rift umgesetzt, z.B. das Virtual Reality Spiel „Holo Buddy“.

Auf der Webseite der „ADD ON” kannst Du Dich über die anstehende Game Conference informieren. Sie findet am 16. und 17. Juni 2018 in Wernigerode statt und hat auch in diesem Jahr wieder großartige Speaker im Programm. Komm vorbei und sei live dabei!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!